No Religion

Epicenter

no religion.JPG (28148 Byte)«Brachial-gewaltige Gitarrenriffs, stampfende House-Beats, ekstatische Vokalattacken, Drumgewitter und Techno-Crescendo» - damit wird umschrieben, was die Band aus Basel und Zürich zusammenmixt. Mit pulsierendem Progressive House und steilwandigem Metal prallen zwei Welten aufeinander. Doch das Erdbeben mit seinen Urkräften ist voll unter Kontrolle. Dafür sorgen mit viel Kreativität der Sänger, Soundtüftler, Songwriter und Produzent Paolo Fedrigoli, sein Kumpel Maurizio Pozzi (g) sowie die von Erotic Jesus oder D’Schmiir stammenden Musiker Jess Montini und Emmi Lichtenhahn, die überzeugend vermitteln, dass sie in beiden - an sich gegensätzlichen - Sphären zuhause sind Das innovative Album wird von EMI Records international vertrieben.

(Siehe auch Interview mit No Religion)

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News