Plüsch

Plüsch

Mundart-Pop

Columbia, 503418 2, Sony

«U I ha Heimweh nach de Bärge nach em Schoggi und em Wy», singt Andreas Ritschard von Plüsch im Song «Heimweh». Plüsch kommen aus Interlaken. Da darf man natürlich schon Heimweh nach den Bergen haben, auch nach Schoggi und Wy. Als Berner Band darf man natürlich auch über Züri West singen und zugeben, dass man halt keinen Kuno in seinen Reihen hat. Plüsch klingen auch nur selten wie Züri West, eher wie Scream.

Plüsch machen Popmusik. Ihre ganz eigene Art von Pop. Plüsch gibt es seit fünf Jahren und die jeweiligen Einflüsse der einzelnen Mitglieder hat die Band geprägt: Gitarrist Roger «Röschel» Meier und Keyboarder Andreas «Hunzi» Hunziker sind die Rockfraktion, Bassist Simon «Simi» Ryf liebt Jazz, Drummer Alexander «Bali» Balajew trommelt funky und Sänger Andreas «Ritschi» Ritschard hat den nötigen Soul. Daraus haben sie in den letzten Jahren einen musikalischen Eintopf gebraut. Das Resultat: der Plüsch-Sound - knackig, frisch und mit viel Liebe zum Detail. Aber eben: Von Züri West sind sie noch weit entfernt. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News