Pippo Pollina

Rossocuore

Power Sound, PW999-2, MV

pollina_99.jpg (14606 Byte)Der zwischen Zürich und Palermo pendelnde Sizilianer vermag ein weiteres Mal auf der ganzen Linie zu überzeugen: Seine geistreichen, berührenden Lieder und Rocksongs mit Ohrwurmqualität gehen auch unter die Haut, wenn man des Italienischen nicht mächtig ist. Und wer seine Texte versteht (im Booklet sind die Übersetzungen), findet auf diesem sechsten Album einen roten Faden, der sich durch Werke der Weltliteratur zieht, die Pippo Pollina inspiriert haben – etwa das auch als Video produzierte Eröffnungsstück «Finnegan's Wake» (nach James Joyce), in dem der italienische Cantautore-Star Franco Battiato als Duettpartner auftritt. Als zweite Gesangspartnerin tritt Nada auf. Zu den weiteren rund zwei Dutzend Gästen zählen auch das Rhythmus-Gespann des HipHop-Stars Jovanotti sowie ein klassisches Orchester. In seinen neuen Liedern entwickelt der politisch und sozial sehr engagierte Wahlschweizer philosophische Gedanken oder er geht – teils in melancholischen Balladen – auf Freundschaften und Liebe ein.

«Rossocuore» ist das erste Album, das gleichzeitig in der Schweiz, in Deutschland und Italien erscheint. Produziert wurde es von Thomas Fessler (Sina, Michale von der Heide). Erscheinen ist die CD bei Power Sound, einer Produktionsgemeinschaft der Studios Powerplay und Balik Music Farm.

Übersicht Releases & Reviews

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News