The Repeatles

Dräck'n'Fäcts

60ties-Covers

Zytglogge, Phonag

9/04



Ehrwürdige Koryphäen dürfen auch mal Spass haben. Housi Wittlin war 1966 der erste Berner mit poppig-farbigen Klamotten. Und die Rolling Stones hatte er drauf wie kein anderer der Giele. Stöffu Kohli's Referenzliste ist mit den Delation, Span und Polos SchmätterDing auch nicht von schlechten Eltern. Und Drummer Sam Mumenthaler (Phon Roll, Züri West) war mit Jahrgang 1961 zwar nicht von Anfang an mit dabei, hat aber den Schweizer Sixties dafür mit seinem Buch ‹BeatPopProtest› ein Denkmal gesetzt. Seit 1998 treffen sie sich als The Repeatles auf der Bühne, um in ihrem Fundus aus Sixties-Songs zu wühlen. Sie setzen dabei auf Risiko und Improvisation. Die Rolling Stones, Beatles und Kinks kommen ebenso zu Ehren wie die Renegades, die Spencer-Davis-Group oder das legendäre Sir-Douglas-Quintet.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News