Salome

moji

Music-Star-Pop in Wallisser Diitsch

Universal

5/05



«’moji...’ biditut luschtigs Gsicht, eifach ä Grimassa. Uf dem Album hets 12 fätzigi Lieder uf Wallisertitsch.» - So kündigt Salome Clausen ihr erstes Album geradezu wortstark auf der Website an. Nachdem die einnehmende, kleine und junge Wallisserin Anfang 2005 vom TV-Publikum zur Siegerin der zweiten Musikstar-Staffel erkoren wurde, und die erste Vorabsingle «Gumpu» den Tarif durchgegeben hat, bleibt kein Zweifel am Erfolg der Liedersammlung. Das Energiebündel mit der speziellen Ausstrahlung packt dabei kräftig zu: der Erstling klingt über weite Strecken erstaunlich rockig und frech, ist professionell aufbereitet von Rolli «Roller» Frei und eingespielt von ebensolchen Profis aus der CH-Szene. Wer mit den Texten nicht zurecht kommt, findet im Booklet Übersetzungshilfen.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News