Sina
Häx odär heilig

Die Pop-Lady aus dem Wallis geht diesmal - wie schon der Titel andeutet - Entscheidungen nach, bei denen sich Kopf und Herz, Verstand und Gefühl in die Quere kommen. Im Singlestück «Immer und ewig» wird etwa die unterschiedliche Interpretation eines ersten Rendezvous erzählt, in «Häx odär heilig» und weiteren Liedern geht es um Frauen, die ihr Schicksal selber bestimmen, auch wenn sie dabei gegen den Strom schwimmen müssen. Andere Stücke handeln von Abschied und Trennung, der grauen, aber trinkfreudigen Walliser Vorzeit oder der Mystik der Bergwelt. Dazu stützte sich Sina auf historische Fragmente und singt Dialekt des Lötschentals. Die Facetten der neuen Songs unterstreicht die Sängerin, begleitet von einer Profiequipe und vielen Gästen, in allen Schattierungen und Stimmungen.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News