Sinner DC

Ursa Major

Trip-Rock, Alternative-Rock, Elektronik

Wagram 326, Disques Office

Sinner DC wurden 1993 in Genf gegründet. Nach einer konstanten Weiterentwicklung hat das Trio mit ihrem dritten Album "Ursa Major" (Sternenbild Grosser Bär) die persönliche Reife erlangt. Die vierzehn Songs pendeln zwischen Alternative-Rock, Trip-Rock und Elektronik. Dabei erzeugt die Band um Sänger und Gitarrist Manuel, Bassist Julien und Schlagzeuger und Keyboarder Ulf einige hypnotische Momente. Wie zum Beispiel im melancholischen "Piano", dessen Instrumentierung an Polar erinnert oder dem schleppenden "Blind formated", das einem mit monotonen Beats in seinen Bann zieht. Eher irritierend ist die Stimmung im Song "Ambush". Dem gegenüber zeigt der Titel "Porcelain" schon fast eine beschwingte Leichtigkeit. "Ursa Major" - ein Album für die nicht immer leichten Momente im Leben. (RPA)

 

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News