Sounds from Home (Various)

La Suisse International

Diverse

Faze, MV

5/06



Hier kommen die Primeros, Secondos und Terceros – Musikschaffende aus der Schweizer ohne Schweizer Pass. Musikerinnen und Musikern wie DJ Goo, Secondo, Namusoke, Kamilya Jubran, Tempo Al Tempo, Melinda Nadj Abonji stellen ihr Schaffen vor: eine bunte Mischung aus Latin und Rap, Ragga und Rock, Cumbia und Elektro. Der Überblick von Faze-Records unterstreicht, wie international die Schweizer Musikszene ist - und wie gut sie klingt. Hier vermischen sich Ragga, Reggaeton, Cumbia, Rap, Elektro und die Melodien traditioneller Instrumente. Gesungen wird auf Türkisch, Serbokroatisch, Arabisch, Suaheli, Spanisch, Ungarisch, Italienisch, Französisch, Englisch, Bündner- und Bärndütsch. Aufgenommen wurde mal im chaotischen Heimstudio, mal beim renommierten Produzenten in London. Und so vielseitig klingt das Album denn auch: Mal lehnen sich die Beiträge stark an internationale Musiktrends aus fernen Heimatländern an, mal beziehen sie sich inhaltlich auf das Leben oder die aktuellen Fragen zu Integration und Rassismus in der Schweiz, mal sind sie Versuche, aus traditionellen und modernen lokalen und globalen Konzepten, Rhythmen und Sounds neue Musik zu kreieren.

Übersicht Releases & Reviews