Roland van Straaten

Zürich Catania

P 81133, Phonag

van straaten.JPG (16628 Byte)Das kleine Blasinstrument spielt kaum ein zweiter so wie er: Roland van Straaten entlockt der Mundharmonika mit seinem virtuosen Solospiel einen Reigen von Stimmungen und Stilen. Da erklingt ein romantischer Lagerfeuer-Blues, in «Les mystères» bauen sich wahre Klangkaskaden auf, dann tanzen die Töne einen Tango oder verlaufen sich wie in Trance in tragenden, fernöstlichen Melodien (treffend heisst ein Titel «Zen And The Art Of Harmonica Playing»), wobei sich van Straaten geschickt die Raumakustik zu nutzen macht. In «Calling You, Calling Me» kombiniert der Zürcher sein Leibinstrument mit der eigenen Stimme und einem Chor. Das Album entstand im Zürcher Grossmünster und in der Chiesa di San Francesco im italienischen Catania, wurde aber im Studio nachbearbeitet.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News