Kurt Weil & Vibes Revisited
Late - But Not Too Late

weil.JPG (16875 Byte)Der Jazz-Vibraphonist Kurt Weil hat nach langen Jahren zurück ins Studio gefunden und eine harmonisch-swingende CD mit Mainstream-Jazz, Hard Bop, Standards und Post Bop eingespielt, die «absolut gelungen ist» (Tages-Anzeiger). Der Schweizer Journalist, Musikmanager und frühere Studiomusiker beziehungsweise Bandleader mit internationalem Renommee holte sich dafür eine beschlagene Crew: den Saxophonisten Christoph Grab, den Pianisten Stefan Stahel, den Bassisten Kalli Gerhards und Nick Liebmann am Schlagzeug sowie eine Bläsergruppe. Zusammen setzen sie stilvoll die neun eingängigen, eleganten Kompositionen des Vibraphon-Meisters Kurt Weil um. Das Album unter dem treffenden Titel «Late - But Not Too Late» wurde international veröffentlicht.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News