Wiesendanger, Kopf, Renold-Trio

Time After Time

WKR Records, Musicora

wiesendanger.JPG (14796 Byte)Gepflegter Piano-Jazz, der von der Gleichberechtigung und dem Interplay der drei hervorragenden Solisten lebt: Chris Wiesendanger (Piano) und Herbie Kopf (E-Bass) spielen schon seit mehr als einem Jahrzehnt in unzähligen Formationen mit in- und ausländischen Jazz-Persönlichkeiten zusammen. Beide fanden dabei eine eigene Form der Interpretation ausgesuchter Standards oder Umsetzung von Eigenkompositionen. 1995 stiessen sie auf den Aargauer Drummer Tony Renold, der sich zum kongenialen Partner entwickelte. Auf diesem ersten, im Radiostudio Zürich direkt eingespielten Album werden zwei Nummern von Herbie Kopf sechs Standards gegenübergestellt, alte Klassiker (wie das Titelstück und «Darn That Dream») sowie Stücke von Bill Evans, Joe Henderson, Lennie Tristano.

Übersicht Releases & Reviews

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News