Peach Webers ungewöhnliches Zukunfts-Happening

Vorverkauf für Abschiedskonzert im Hallenstadion – 2027!

(SMN) Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung seines neuen Albums «Peachfideel» sorgt der Aargauer Kultkomiker Peach Weber (56) wieder für Gesprächsstoff: Für sein Abschiedskonzert im Hallenstadion, das auf einen Tag nach seinem 75sten Geburtstag,  den 15.10.2027 angesetzt ist, läuft bereits der Vorverkauf. Ganz offiziell und mit dem Segen von www.ticketcorner.ch und der Hallenstadion-Verantwortlichen – nachdem die Mietkaution bezahlt wurde. Gleichzeitig wird diese Aktion als Guinness- Weltrekordversuch, unter dem Titel «Longest advance sales period for an event» angemeldet («längste Zeit zwischen Vorverkaufsstart und Event»).

Karten kosten 19 bis 56 Franken; die Preise erhöhen sich jedes Jahr um 1 Franken. In 19 Jahren verdoppelt sich der Wert in der günstigsten Preiskategorie. «Der Gewinn dieser Veranstaltung geht selbstverständlich an eine gemeinnützige Organisation», heisst es auf der Website zum Zukunfts-Happening www.peach2027.ch. Für Zweifler: Die Veranstaltung werde so oder so stattfinden: «Dann wird auf der Bühne irgendwo meine Urne stehen mit einem Schweizerfähnli geschmückt und das Publikum wird ein Super-Programm erleben, denn 19 Freunde werden auch auf der Bühne stehen oder liegen und das Hallenstadion aus den Fugen heben, falls es dann noch steht.»

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News