Zwei spannende Sammlungen mit Zürcher Musik

«Forum» und «Future Sound of Zurich» im Januar 2004 erschienen

(SMN)  Gleich zwei Sammlungen, die mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen musikalische Entwicklungen der Region Zürich aufarbeiten, sind im Januar 2004 erschienen. Zum einen das Album «Future Sound of Zurich 6» (EMI), zum anderen «Forum – 16 Songs aus Zürich» (Disctrade).

Die von den Produzenten Reno Vegas und Rockay (phonogen.com) koordinierte Sammlung mit «16 Songs aus Zürich» erscheint zur Eröffnung des Forums, eines neuen Lokals mit Bar und Restaurant im Kreis 4. Die CD schafft hier den idealen Soundtrack; sie lebt vom multikulturellen Fundus urbaner Loungemusik, wie sie in den letzten Jahren in Zürich besonders gepflegt wurde. Das Album mit Titeln von Minus 8, Bio Bonsai, Dani König und anderen Exponenten strahlt insgesamt Ruhe und Wärme aus, bietet aber mit Chill-Out, Latin, Dub, Bossa nova, Elektropop und weiteren Klangfacetten eine interessante, harmonische Vielfalt.

Die von Manuel Mind und Valentino Tomasi herausgegebene Reihe mit «Future Sound of Zurich» blendet einerseits in die 80er- und 90er-Jahre zurück und lässt Klassiker von Yello, Stephan Eicher Grauzone oder DJ-Veteranen wie Oliver Stumm, Bruno Stettler oder DJ Kurtis Revue passieren. Andererseits Raum erhalten neue Lokalhelden wie Seelenluft oder Headman mit Remixes wegweisender Frühwerke. «In den 90ern wurde Zürich zu Europas Techno- und House-Zentrum. Einige noch heute sehre wichtige Produzenten entsprangen dieser Zeit und sind quasi die Personifizierung des zunehmenden Liberalismus der Stadt», kommentieren die Herausgeber.

 

 

 


Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Copyright © Swiss Music News