SUISA-Radiostatistik für 2004 liegt nun doch schon vor

Erneute Steigerung des CH-Anteils – vor allem bei Rock/Pop

(SMN) Im Juni 2005 veröffentlichte die SUISA ihre Berechnungen zum Anteil der Schweizer Musik in den Radiosendungen der SRG SSR ideé suisse per 2003 (siehe sep. Bericht). Erfreulicherweise liegen nun bereits die Auswertungen für das Jahr 2004 vor. Sie belegen einen teils deutlichen Zuwachs auf einem im internationalen Vergleich notabene tiefen Niveau: Insgesamt sendeten die Radios der nationalen Gesellschaft zu 11.1 Prozent einheimische Musik (2003 waren es 10%). Bei den «Ketten-Sendern», also den grossen sprachregionalen Ketten DRS-1, -2 und –3 und deren Pendants in der Romandie bzw. im Tessin liegt der Schnitt bei 8.5% (2003: 7.6%).

Besonders die für unsere einheimischen Pop- und Rockmusikschaffenden so wichtigen dritten Programme legten deutlich zu: DRS-3 sendete beinahe einen Viertel mehr Schweizer Songs und liegt jetzt bei 10%. Bei Couleur-3 kam es zu mehr als einer Verdoppelung (neu 6.7%) und auch Rete-3 steigerte sich um einen Viertel auf 7%. Dies dürfte eine direkte Folge der 2004 in Kraft gesetzten «Charta» sein, einer Abmachung zwischen der SRG SSR ideé suisse und den Schweizer Musikschaffend (siehe sep. Bericht). Hingegen stark rückläufig sind die CH-Quoten bei DRS-1 (ein Fünftel weniger, doch immer noch hohe 13.6%) und bei Rete due (neu 4.4%).

Die auf die «Ketten-Sender» bezogenen Daten von 2004 stellen im Langzeitvergleich einen Rekord dar: Seit 1990 die Anteile nach gleicher Systematik errechnet werden, waren die Durchschnittswerte noch nie so hoch, bisher war 1996 mit 8.1% der Spitzenreiter.

Tabelle: Anteil Schweizer Musik 2004 (Quelle: SUISA, Berechnung SMN)

 

CH-Minuten

(Int. Minuten)

% CH-Minuten

Vorjahr

DRS-1

52'522

333'685

13.6

17.2

DRS-2

9'399

59'869

13.6

13.5

DRS-3

46'679

420'863

10.0

8.1

RSR-1 (La Première)

11'956

127'048

8.6

7.2

RSR-2 (Espace-2)

10'951

74'293

12.8

13.2

Couleur-3

28'884

400'779

6.7

3.1

RSR Opt. Musique

43'809

461'167

8.7

7.7

Rete uno

10'313

317'429

3.1

2.8

Rete due

3'155

69'152

4.4

7.8

Rete tre

29'278

388'144

7.0

5.6

         

obige insgesamt

246'946

2'652'429

8.5

7.6

         

Musikwelle 531

102'876

303'048

25.3

25.6

Virus

38'901

357'483

9.8

8.0

Regionaljournale

1'119

614

64.6

76.2

Radio Rumantsch

45'922

186'157

19.8

16.4

         

Alle Sender

435'764

3'499'731

11.1

10.0

Die Quotenberechnung nimmt die SUISA (die Schweizerische Gesellschaft für die Rechte der Urheber musikalischer Werke) aufgrund der Sendemeldungen der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft regelmässig vor.

Berechnungsbasis (=100%) bilden die Sendeminuten mit geschützten Werken (Musiktiteln). Als «einheimisch» erfasst werden Werke, an welchen mindestens ein Urheber (Komposition/Text) beteiligt ist, der Mitglied der SUISA ist. Werke von Nicht-SUISA-Mitgliedern, die von schweizerischen Musikern oder Gruppen interpretiert werden, sogenannte «Coverversionen», werden also unter ausländischen Werken erfasst.

 

Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News