Noch mehr CH-Musik bei Virus

Programmumstellung, neue Stimmen, interaktive Website

(SMN) Der über Kabel, Satellit und Internet zu empfangende Jugendsender von Schweizer Radio DRS hat in der ersten Januarwoche 2006 sein Programm umgestellt. Unter anderem würden noch mehr Musik von Schweizer Bands und Interpreten sowie noch mehr Neuheiten eingesetzt, hiess es in einer Medienmitteilung. Virus töne jetzt «noch aktueller, frischer und jünger». Neu sind neben Rock, Electro und Pop auch «die Farbe Reggae» und Akzente bei R’n’B und HipHop. Der jetzt von Robert Ruckstuhl geleitete Sender gab sich auch einen überarbeiteten Internetauftritt. Neue Identifikationsfigur soll Robin Rehmann sein, der von der TV-Station Viva zu Virus wechselte. Virus hat eine Reichweite von 27'500 Personen und einen Marktanteil von 0,1%.

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News