Andre Kunz erhält Kulturpreis für Musik

Solothurn ehrt den Jazz-Gitarristen

(SMN) André Kunz ist vom Kanton Solothurn mit dem Kulturpreis 2005 der Sparte Musik ausgezeichnet worden. Dieser erfolgt in der Ausrichtung eines Werkbeitrags. Der in Olten verwurzelte Gitarrist hat 1998 ein Studium am berühmten Berklee College of Music in Boston abgeschlossen, sich danach als Studiomusiker für verschiedene Projekte begeistert, selber und in wechselnden Besetzungen CDs aufgenommen – darunter André Kunz & Jump World, André Kunz & Murhagen, mit Cosmic Dog, das Soloalbum «Acoustic Tales» oder aktuell mit Electric Wednesday («Straight to your Heart», 2004). Diese feste Formation ist ihm auch heute wichtig, um darin seine improvisierte Musik immer weiter entwickeln zu können. Kunz war ferner Initiator des Benefiz Events «Oltner Musiker spielen für Flutopfer» 2005. «Um seinem eigenen, materiell karg ausgebauten Weg treu bleiben zu können, braucht und verdient André Kunz den Werkjahrbeitrag 2005», schreibt Jürg Naegeli von der Solothurner Fachkommission Musik.

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News