Kommt DJ BoBo zur MusicStar-Castingshow?

Schweizer Fernsehen sucht Mitwirkende – und feilt am Konzept

Wie die AargauerZeitung berichtete, ist es zwischen dem Schweizer Fernsehen und dem Management des Aargauer Weltstars zu Gesprächen über eine Mitwirkung gekommen. DJ-BoBo ist offenbar nicht abgeneigt, könnte sich aber auch andere Formen vorstellen. Die dritte Staffel startet im Januar 2007 mit «einigen konzeptionellen Neuerungen». Neben dem Gesang soll auch der Tanz bei der Bewertung der Kandidaten eine Rolle spielen. Ein klarer Fall für DJ BoBo: Der singende und tanzende Weltstar wäre die ideale Besetzung für die erneuerte Castingshow. Unklar sei für das Fernsehen aber noch, wie stark der Tanz in der dritten Staffel gewichtet würde. Offen sei weiter, ob die Partnerschaft mit Universal Schweiz fortgeführt würde. Auch die Moderation und die Jury sind noch nicht besetzt - klar ist, dass Chris «meh Dräck» von Rohr nicht mehr dabei sein wird.

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News