Schweizer Beteiligung an süddeutschem Music-Event

Showcase und Panels am Pop-Open 2007 in Stuttgart

(SMN) Der Süddeutsche Raum ist der Schweiz geografisch und sprachlich eng verwandt und daher für Veranstalter, Labels und Bands sehr interessant. Auch Baden-Württemberg hat eine Art M4Music, eine Musik-Event. Am «Pop-Open» (5. - 10. Februar 2007) in Stuttgart wird die Schweiz zum ersten Mal vertreten sein - unter dem Patronat von Swiss Music Export.

Das vom Popbüro organisierte Festival bringt Branchenmesse, Fachkongress, Live-Event und Preisverleihung zusammen und bietet den Schweizer Teilnehmern die Gelegenheit, Kontakte ins nahe Ausland zu knüpfen. Am Freitag, 9. Februar 2007 steht ein Schweizer Showcase im «Club 1210» in der Stuttgarter Innenstadt auf dem Programm. Es spielen die Basler Senkrechtstarter Navel, welche in den letzten Monaten eine beachtliche Anzahl Konzerte im  Ausland spielten und bei dem deutschen Label Louisville unter Vertrag sind. Spannend wird es, wenn Marygold aus Luzern, ihr episches, traurig-schönes Album «Dare, Dare...Surrender» in Stuttgart auf die Bühne bringen. Der Samstag, 10. Februar ist ganz den Fachvorträgen gewidmet. Hier nimmt die Schweiz an zwei Panels teil und ist mit einem Stand präsent.

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News