Charts-Premiere: Schweizer Rapper auf Rang 1

«Renaissance» von Stress holt Platin

(SMN) Stress steigt Anfang März 2007 mit seinem neuen Album «Renaissance» als erster Schweizer Rapper auf den Thron der Schweizer Charts. In nur rekordverdächtigen zehn Tagen hat der Romand über 30'000 Einheiten seines dritten Albums abgesetzt. Die beiden Videos zu den Singles «Avenues» und «Mais oú?» sind die meistgespielten Clips bei VIVA. Gleichzeitig geht Stress mit seiner Live-Band auf Clubtour. Andres Andrekson alias Stress stammt ursprünglich aus Estland, lebt in Lausanne und ist eine Identifikationsfigur geworden; er zählt zu den herausragendsten und vielseitigsten europäischen Rapper.

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News