m4music 2007 – 10. bis 12. Mai in Zürich

Demotape-ClinicClubfestival & Conference

(SMN) Am diesjährigen Festival M4Music, das vom 10. bis 12. Mai wiederum im Zürcher Schiffbau bzw. im Moods stattfindet, dreht sich vieles um die Veränderungen in der Musikindustrie, um neue Vertriebsmodelle und Einnahmequellen. So wird im hochkarätig besetzten Conference-Teil unter internationalen Businessprofis das Boom-Thema «Online Music Promotion» diskutiert, und «Online Communities» in einem eigenen Panel vertieft. Dazu referiert die Management-Legende Peter Jenner, eine der Leaderfiguren der britischen Musikbranche.

Vertiefte Aufmerksamkeit erhalten auch die immer gewichtiger werdenden Indie-Labels. Belgische Indie-Grössen verraten ihre Erfolgsgeheimnisse. Anschliessend diskutieren Schweizer Indie-Betreiber und Kulturförderer ihre Möglichkeiten. In den praktisch ausgerichteten Workshops profitieren Künstler und Bands von Tipps zu Radioplay, Management & Booking sowie Online Music-Distribution und -Promotion. Intimere Workshops bringen Sounds mit Visuals und Nachwuchsproduzenten mit gestandenen Studioprofis zusammen. In dieser Kombination hält m4music einmal mehr eine geballte Ladung Wissen und Aktualität bereit, die sich gleichermassen an Branchenprofis, erfahrene Künstler sowie Nachwuchshoffnungen richtet.

Zu den Highlights des Festivalprogrammes zählen Mogwai (UK), Shitdisco (UK), Clueso & Band (D), TTC (F), Rhythm & Sound – 45 Session feat. Tikiman (D), Boundzound & Band (D), Modeselektor (D), Pfadfinderei (D), Nôze (F), Lazy Fat People (CH).

Auf die Demotape Clinic gab es 2007 wieder einen grossen Ansturm. Eine Auswahl der besten und spannendsten Demos wird life präsentiert sowie öffentlich von den anwesenden Musik- und Branchen-Experten kommentiert und bewertet: Hat dieser Artist das Potenzial für einen Plattenvertrag, für Live-Auftritte? Was kann verbessert werden? Wie denken und urteilen Musikprofis?

In den vier Kategorien Pop, Rock, Electronic und Urban vergibt die Jury den mit 2000 Franken dotierten 234MusicAward. Zusätzlich küren m4music und der Hauptpartner 234 AG aus den vier Gewinnern das «Demo of the Year».

Mehr dazu unter http://www.m4music.ch

 

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News