Swiss Music Awards geplant

Erste Auszeichnungen in zehn Kategorien im Februar 2008

(SMN) Auf Initiative der Schweizer Musikindustrie (IFPI Schweiz) gibt es ab 2008 jährlich Auszeichnungen für besondere musikalische Leistungen. Damit soll «dem Schweizer Musikschaffenden gebührend Rechnung getragen» werden, ohne internationale Stars zu vernachlässigen: «Schweizer Künstler belegen immer öfter Spitzenpositionen der offiziellen Charts und erfreuen sich im Ausland einer stetig wachsenden Beachtung. Musik aus unseren Nachbarländern bereichert die Szene, Top Acts aus aller Welt feiern in der Schweiz grosse Erfolge. Die hiesige Musiklandschaft ist gerade aufgrund ihrer Vielseitigkeit äusserst spannend», teilte der Schweizer Dachverband der Ton- und Tonbildträgerhersteller IFPI in Zürich mit. Alle Tonträger-Labels beteiligen sich am Anlass. Die Nominationen werden Ende 2007 bekannt gegeben.

Die «Swiss Music Awards» sollen am 27. Februar 2008 im Zürcher Kaufleuten erstmals vergeben werden. Preise sind vorgesehen für die besten Newcomer und die besten Alben. Insgesamt gibt es zehn Kategorien: «Best Song», «Best Album Pop/Rock», «Best Album Urban» und «Best Newcomer» je «National» und «International», dazu «Best Album Dance» und «Best Videoclip National».

Mehr dazu unter www.swissmusicawards.ch

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News