Open Air Hoch Ybrig 8. – 10. Juni 2007

Stilistisch vielfältiger, mehr Stars am grössten CH-Festival

(SMN) Seit sechs Jahren hat sich das voralpine Freiluft-Festival dem Motto «The Best Of Swiss Music» verschrieben. Diesmal wollen sich die Veranstalter nochmals überbieten, programmierten sie mit den 28 Acts doch noch mehr bekannte einheimische Namen als zuvor. «Kultiges und Populäres, Alte und Junge, Originelles und Einmaliges wechseln sich ab.» Und Traditionelles vermischt sich mit der Neuzeit beim ersten, gemeinsamen Auftritt des Jodelclub Wiesenberg mit Padi (dem Komponisten des Mash-Hits «Ewigi Liäbi»).

Programm: William White, Prakesh, Lunik, Soul Jam, Plüsch, Clever, Duruf, Adrian Weyermann, 12 Cans Of Tuna Fish, Männer am Meer, Redwood, Vivian, Pegasus, Paul Camilleri, feat. Camen, Ivo, Marc Storace, Lunatica, Polo Hofer & Schmetterband, Jodelklub Wiesenberg, feat. Padi (von Mash), QL, Shabby Dreams , Famara, Lightburst, The Music Stars, feat. Fabienne Louves, Sandra Wild, Brian Abeywickreme, Börni Höhn, Redeem, Lockstoff, Deean, Gölä.

www.openair-hochybrig.ch

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News