Ausbildung für «Pop-Didaktik»

Fortbildung an der Hochschule Musik und Theater Zürich

(SMN) Aus den Schulen aller Art sind Rock und Pop mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Allerdings fehlen meist spezifische ausgebildete Lehrpersonen. So liegen Unterricht und Musikanimationsprojekte meist in Händen engagierter Laien: entweder ausgebildete Lehrpersonen, die wenig popmusikalische Erfahrungen vorweisen können oder leidenschaftliche PopmusikerInnen ohne spezifische didaktische Kenntnisse.

An der HMT Zürich entsteht darum im Ausbildungsgang Pop ein neuer Bereich «Pop-Didaktik». Die ersten Seminare und Projekte finden im Schuljahr 2008/2009 statt. «Der Schwerpunkt Pop ermöglicht den Studierenden eine pop-didaktische Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, als Multiplikatoren einer sich auch pädagogisch emanzipierenden Pop-Welt Rock- und Pop-Musik authentisch zu unterrichten, die SchülerInnen im kreativen Tun zu begeistern, zur Selbsttätigkeit anzuregen und in einer positiv-kritischen Auseinandersetzung mit Popmusik qualitative Unterscheidungsfähigkeit und entsprechende medienkritische Einstellung zu schulen.»

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News