Musiknutzung und Einschätzung der Schweizer Musikszene

Sozioland-Umfrage veröffentlicht

(SMN) Das Online-Meinungsportal Sozioland befragte 2007 rund 700 Personen in der Schweiz zu ihren Umgang mit Musik, zu Musiktrends und zu ihrer Einschätzung von einheimischer Musik. Im Januar 2008 wurden die Ergebnisse veröffentlicht, die allerdings stark von der Auswahl der Befragten geprägt sind: Diese verbinden «Schweizer Musik» am ehesten mit «Volksmusik / Schlager»; die grosse Mehrheit (54%) unterscheidet nicht zwischen heimischer und fremder Musik, nur 10% hören lieber CH-Musik als anderes. Konzerte mit Schweizer Künstlern besuchen die Antwortenden nur sehr selten oder gar nie. Für Tonträger / Downloads zahlen zwei Drittel unter 10 Franken pro Monat oder gar nichts.

Die meisten an der Umfrage Beteiligten informieren sich über Musik aus der Schweiz – wenn überhaupt – via Internet und Radio; eine CH-Quote lehnen die meisten ab. Immerhin findet knapp die Hälfte alternative Musik aus der Schweiz genauso gut wie jene aus dem Ausland. Wenig Erfolg im Ausland haben Schweizer Bands nach Ansicht der Befragten vor allem wegen des zu geringen Interesses der Musikindustrie, der Sprache oder der zu geringen Förderung.

Weitere Details: www.sozioland.de/rp/musik_ch

 

 
Swiss Music Business- & Scene-News provided by

Swiss Music News

Copyright © Swiss Music News